Startseite
Der Reiseladen
Der Reiseladen AGBs Kontakt & Impressum Datenschutz
 Linienflüge
 Charterflüge
 Pauschalreisen
 Lastminute
 Spezialreisen
 Mietwagen & Camper
 Ferienhäuser
 Hotel & Hostels
 Fähren, Bus & Bahn
 Kreuzfahrten
 Versicherungen
 ISIC
 Links

 

Liebe Kunden


leider habe ich das Ladengeschäft schliessen müssen.
Ich bin trotzdem weiterhin erreichbar, per Email unter info@der-reiseladen.de

Telefonisch bin ich nur eingeschränkt erreichbar, schreiben Sie mir eine Email, ich rufe dann gerne zurück.

Herzlichen Dank für die jahrelange Treue und Unterstützung, auf ein Wiedersehen und bis bald.

Eure/Ihre

Ulla Kircher, DER REISELADEN
 


Juni 2020

Seit März besteht eine weltweite Reisewarnung. Im Juni wurden die Länder der EU davon befreit, doch jetzt kommt wieder das eine oder andere dazu. Die meisten unserer Kunden schätzten unser Expertenwissen zu Fernreisezielen. Hauptsächlich haben wir individuelle Reisen in Asien, Ozeanien, Afrika und Amerika zusammengestellt. Für alle diese Ziele haben wir seit März keine Reise mehr anbieten können. Wir waren eigentlich schon seit Anfang des Jahres mit der Situation beschäftigt, da ja China und einige asiatische Länder schon seit Januar gesperrt waren. Unser Umsatz liegt seither bei nahezu 0 Euro.

Ausserdem bin ich seit März mit der Rückabwicklung der zuvor gebuchten Reisen beschäftigt, Zahlungen gehen an die Kunden zurück, soweit der Leistungsträger an mich die Rückzahlung schon veranlasst hat. Der Leistungsträger holt sich parallel hier die schon ausgezahlte Provision zurück oder zahlt diese erst gar nicht aus. Oder der Leitungsträger/Veranstalter zahlt direkt an den Kunden zurück und holt sich bei mir die Provision wieder.

Dabei geht es um Buchungen, die wir ab ca. August/September 2019, teils schon im März 2019 vermittelt, das Geld eigentlich schon verdient haben und auch für monatliche Fixkosten ausgegeben haben. Somit trifft es unsere Branche ganz extrem, da wir nicht nur ab dem Lockdown im März keinerlei Verdienste mehr haben, sondern schon weit im Voraus.

Ein Teil der Margen und Provisionen wurde durch das Bearbeitungsentgelt laut unserer Reiseanmeldung abgedeckt, aber das war tatsächlich nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

Auch die Soforthilfe war leider nur ein Tropfen, denn meine Fixkosten, wie Miete, Versicherungen, Systemgebühren usw. konnte ich nicht von heute auf morgen reduzieren. Mein Angestellter Dirk Borowski ist seit März in Kurzarbeit und ich sehe im Moment keine Möglichkeit, ihn aus dieser Situation wieder rauszuholen.

So musste ich nun die Entscheidung treffen, wie es weiter geht.  

Ich musste die Räumlichkeiten in der Bachstrasse 8 kündigen, der Vertrag hätte sich sonst um weitere 5 Jahre verlängert, dies war mir gerade einfach zu „heiß“. Da es leider keine Regelung gibt, in dieser unsäglichen Situation, von der Miete in irgendeiner Weise entlastet zu werden und ich auch keine Lösung oder andere Möglichkeit mit meinem langjährigen Vermieter finden konnte, musste ich diese Entscheidung treffen.

So werde ich die Räumlichkeiten zum 14.Dezember schließen. Allerdings ist die Situation auch so, dass ich schon ab sofort dort nicht mehr persönlich anzutreffen bin. Ich muss weiterhin Fixkosten senken, ein tägliches Öffnen der Räume bedeutet Strom, im meinen Räumen nun auch schon wieder Heizung, Telefon und vieles mehr.

Ein eventueller weiterer Lockdown bzw. Schließung der Schulen bedeutet für mich, dass ich Büro und Kind im eventuellen Homeschooling unter einen Hut bekommen muss.

Ich bin jedoch weiterhin immer per Email erreichbar und rufe natürlich auch an, wenn ein Gespräch gewünscht wird. Auch sind natürlich Termine und ein Treffen bis Dezember im Büro möglich, danach werde ich Lösungen finden.

Ich werde alle gebuchten Reisen selbstverständlich weiterhin betreuen und auch bin ich immer noch für gewünschte Buchungen da und freue mich natürlich sehr über Reisewünsche, wenn es auch gerade sehr schwierig ist.  

Ich kann meinen Beruf von Zuhause aus ausüben. Je nachdem, wie sich die Situation bis zum Jahresende entwickelt, muss ich allerdings für mich beruflich eine Alternative finden und eine andere Arbeitsstelle suchen, da ich leider keine Gelder der Soforthilfe für mich privat nutzen darf und die Rücklagen nun für die laufenden Kosten von Geschäft und Privatleben herhalten müssen und schwinden.  

Mir blutet das Herz mit diesen Worten, allerdings sind sie meiner Meinung nach nötig, um auch klar zu machen, dass mir die Entscheidung nicht leicht fällt aber unbedingt nötig ist um nicht am Ende einen riesigen Schuldenberg zu haben. Eine genaue Entscheidung, wie es weiter geht, werde ich später noch hier veröffentlichen.

Alle Reisen und Flüge, die bis jetzt noch nicht zurückerstattet wurden, habe ich täglich im Auge und mahne diese regelmäßig bei Veranstaltern, Fluggesellschaften etc. an. Leider habe ich als Vermittler keinen Einfluss auf die Abwicklung der Leistungsträger. Ich kann nur immer wieder drängen, was einen großen Teil meiner Zeit in Anspruch nimmt, da zur Zeit so gut wie niemand telefonisch erreichbar ist und auf Grund von branchenweiter Kurzarbeit, die Beantwortung schriftlicher Anfragen sehr lange dauert.  Sobald mir aber das Geld für einen unserer Kunden bereitgestellt wurde, werde ich es umgehend treuhänderisch weiterleiten und eine kurze Email dazu senden.

Leider gibt es aber auch schon bei den Leistungsträgern und Airlines Insolvenzen. Hier müssen wir gemeinsam die Daumen drücken, dass in diesen Fällen überhaupt noch etwas zurück kommt.  

Mit Fragen melden Sie sich/meldet Ihr Euch immer gerne per Email an info@der-reiseladen.de.  

Herzlichen Dank für die jahrelange Treue und Unterstützung, auf ein Wiedersehen und bis bald.

Eure/Ihre

Ulla Kircher
 

 

 

DER REISELADEN


Wir sind ein unabhängiges Reisebüro in Jena mit Schwerpunkt Flugtouristik mit Sitz im Zentrum der Universitätsstadt.

über die Menüleiste finden Sie schnell die bei uns online buchbaren Reisemöglichkeiten.
Sollte irgend etwas nicht dabei sein, was Sie gerne buchen wollen, so senden Sie uns ein e-mail oder Fax oder rufen Sie uns an, wir werden dann umgehend versuchen Ihnen ein Angebot auszuarbeiten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und bedanken uns im Vorfeld für Ihren Besuch.

Ihr DER REISELADEN Team